Podcast

RÄUME

Trailer

3 Schulen in Brandenburg

Demografie und Pisa, Ängste und Routinen sorgen für eine prekäre Situation, aus der sich die Betroffenen befreien wollen. Die Teilnahme an einem geförderten Projekt erlaubt ihnen neue Wege zu gehen: gemeinsam mit selbst gewählten Partner*innen aus ihrer Umgebung suchen und finden Schüler*innen, Lehrer*innen Künstler*innen, Journalist*innen und Mueumsleuten zusammen nach neuen Ansätzen für ein Lernen, das ihnen sinnvoll erscheint.

Was sie tun, wie es gelingt und was sie sich dabei denken, wird in einem 3-teiligen Podcast von ca 150 min ab Dezember 17 zu hören sein. Hier sind bereits Auszüge aus der Praxis:
that’s real life, Dicka…

Idee und Schnitt
Ursula Rogg
______________________________
Sprecherinnen

Ulrike Hentschel,
UdK Berlin und Anna Lenz

______________________________
Tontechnische Bearbeitung

Thomas K.E. Meier
und das Studio tm solver

______________________________
Datum
Mai 2017
______________________________

NICK ASH

1. Kuratieren

2. Dokumentieren

Auch die Fähigkeit zu bewundern …

Gespräch mit Nick Ash über das Dokumentieren. Anlass dafür ist seine Bildstrecke in der Publikation ‚grund_schule kunst bildung, band vier: artist in residence’ und meine Grundsatzfrage: Dokumentieren – Was soll das sein, wie kann das gehen? Aufgezeichnet am 4. April 2017, hier in 2 Teilen wiedergegeben: 1. Kuratieren 2. Dokumentieren

Idee und Schnitt
Ursula Rogg
______________________________
Sprecher
Nick Ash
______________________________
Sound
Ursula Rogg
______________________________
Datum
April 2017
______________________________

Das Amt spricht

Minifeature

ein Minifeature von Ursula Rogg

Verwaltungssprache ist eine eigene Sprache. Man erwirbt sie im Amt, Wort für Wort, Buchstabe für Buchstabe. Denn nichts klingt so amtlich, behördlich und bedrohlich wie das Denken und Lenken in Abkürzungen. Das Amt spricht. Das Amt versteht. Das Amt regelt die Dinge deines Lebens.

Idee und Schnitt
Ursula Rogg,
______________________________
Sprecher
Steffen Wolf
______________________________
Sound
Ursula Rogg
______________________________
Mitwirkende
Thomas Meier, Robin Arthur
und Nils Arthur
______________________________

Datum
2015
______________________________